„Early Game“ im Wembley Stadion

Europa-Premiere: Die Atlanta Falcons und Detroit Lions werden im kommenden Jahr ein Frühspiel in London bestreiten und der NFL damit einen „4-Spiele-Sonntag“ bescheren.

Verfasst am 04.12.2013 um 21:44
von Walter Reiterer (@footballaustria)

Mit einer zumindest kleiner Überraschung wartete heute die NFL bei der Bekanntgabe der Kickoffzeiten ihrer drei Spiele im Rahmen der International Series 2014 im Londoner Wembley Stadion auf: Das Spiel der Woche 8 der Regular Season, zwischen den Atlanta Falcons als nominelle Gastgeber und den Detroit Lions, wird am 26. Oktober des kommenden Jahres bereits um 13:30 Uhr Ortszeit beginnen.

Damit kann man in den Staaten zum Sonntagsfrühstück (8:30 Uhr ET) das Spiel aus London live im TV verfolgen.

"Der frühe Kickoff ist ein weiterer Meilenstein für die International Series", sagte Alistair Kirkwood, Geschäftsführer der NFLUK. "Wir werden eine tolle Atmosphäre haben, es soll die Abendspiele ergänzen und den Fans eine neue Erfahrung bieten. Es ist gleichzeitig auch die Chance für London und die International Series, in den USA gesehen zu werden. Wir sind begeistert, dass gerade unser Spiel den Beginn eines NFL Sonntags mit vier verschiedenen Kickoffzeiten sein wird."

Die beiden anderen Spiele werden um 18:00 Uhr Ortszeit beginnen. In Woche 4 empfangen am 28. September die Oakland Raiders die Miami Dolphins, in Woche 10 gastieren die Dallas Cowboys am 9. November bei den Jacksonville Jaguars.

Diesen Artikel kommentieren:

Empfehlungen