Green Bay Packers @ Chicago Bears

38 7 Q1 7 17
14 Q2 10
10 Q3 0
7 Q4 0

Bären reagierten allergisch auf Käse

Die Bears kamen gegen Green Bay unter die Räder. (Foto © Scott Clarke / ESPN Images)

Angeführt von Aaron Rodgers gewannen die Green Bay Packers die immerwährende Rivalry gegen die Chicago Bears überraschend eindeutig mit 38-17.

Die sonst so schwächelnde Secondary der Grünen, fing im dritten Viertel zwei Pässe von Jay Cutler ab. Und genau diese Turnover waren wohl ausschlaggebend dafür, dass das Duell zu Gunsten der Cheeseheads entschieden wurde. Denn dadurch konnte der Vorsprung zwischenzeitlich auf 14 Punkte ausgebaut werden.

496 Yards gönnte man der Offense aus Chicago, während man selbst "nur" 358 Yards erzielte. Obwohl Bears RB Matt Forté insgesamt 171 Yards (122 Rushing, 49 Receiving) und TE Martellus Bennett 133 Yards gut machten, konnten die Bears nicht mit Green Bay mithalten.

Rodgers hatte mit seinen zwei Elite-Receiver hingegen mehr zu lachen. Vier geworfene Touchdowns und insgesamt 302 Passing Yards bei 28 Wurfversuchen, ergeben ein schön anzusehendes Rating von 151,2. Bedanken durfte er sich dafür bei Jordy Nelson und Randall Cobb. Beide Passempfänger waren für jeweils zwei Touchdowns zu haben und spiegelten mit über 100 Receiving Yards ihr Können und das Vertrauen von Rodgers wider.

In einem Spiel, in dem auf beiden Seiten kein einziger Punt statt fand, konnten die Packers die Ausfälle gut kompensieren. Und obwohl Green Bay selbst mit einem schwächelnden Backfield zu kämpfen hat, konnten sie den Bears genau dort weh tun. Chicagos Secondary spielte gegen die einzigen zwei Waffen der Packers eine Zonenverteidigung und Nelson bzw. Cobb wurden so nie unter Kontrolle gebracht.

Mit dem fünften Sieg in Serie auf dem Soldier Field rehabilitierten sich die Packers für die Niederlage in der letzten Woche gegen Detroit. Der Erfolg gegen einen direkten Konkurrenten um die Division wird für weitere Aufgaben genug Motivation liefern.

(tg)

Wie hat dir dieses Spiel gefallen?

Discuss on orat.io

Kommentar zum Spiel Green Bay Packers @ Chicago Bears abgeben:

Weitere Spiele dieser Woche:

Giants 45 - 14 Redskins
Dolphins 38 - 14 Raiders
Buccaneers 27 - 24 Steelers
Lions 24 - 17 Jets
Panthers 10 - 38 Ravens
Titans 17 - 41 Colts
Bills 17 - 23 Texans
Packers 38 - 17 Bears
Jaguars 14 - 33 Chargers
Eagles 21 - 26 49ers
Falcons 28 - 41 Vikings
Saints 17 - 38 Cowboys
Patriots 14 - 41 Chiefs