New York Giants @ Washington Redskins

45 7 Q1 0 14
17 Q2 7
7 Q3 7
14 Q4 0

Rabenschwarzer Tag für Redskins QB Cousins

Die Offense rund um Eli Manning nimmt immer mehr Fahrt auf. (Foto © Joe Faraoni / ESPN Images)

Donnerstag, Auftakt des 4. Spieltages, die Game Clock zeigt im 4. Quarter noch 6 Minuten 30 Sekunden und die NY Giants sind auf dem Weg zu ihrem siebten Touchdown dieses ungleich den Erwartungen entsprechenden Aufeinandertreffens der beiden NFC East Teams.

Was war passiert? Kirk Cousins, die vermeintliche QB Hoffnung der Redskins und verletzungsbedingte Vertretung von RG3, nach den letzten Auftritten noch als mögliche Zukunft der Redskins gefeiert, erwischte mit vier Interceptions und einem Fumble einen wirklich rabenschwarzen Tag.

Aber auch die Redskins Defense hatte dem groß aufspielenden Zweiergespann Eli Manning und Larry Donnell sowie Victor Cruz nichts entgegenzusetzen und schlug unsanft  am Boden der Realität auf. Besonders Giants Tight End Donnell war stets zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Der 25-Jährige fing sieben Pässe - drei davon verwandelte er in Touchdowns.

Der zuletzt heftig kritisierte Spielmacher der NY Giants komplettierte 28 seiner 39 Passversuche und hielt am Ende bei genau 300 Yards. Ohne die praktisch obligatorische Interception ging es für Eli Manning zwar nicht, dafür durfte er aber immerhin einen Touchdown selbst erlaufen.

Die Redskins machten es sich allerdings auch nicht unbedingt leicht. Sechs Turnover ersticken eben sämtliche Angriffsbemühungen bereits im Keim. Zum endgültigen Knackpunkt kam es für Washington im dritten Quarter, als Kirk Cousins innerhalb kürzester Zeit drei Interceptions warf - zwei davon tief in der eigenen Spielhälfte. Ab diesem Zeitpunkt kontrollierten die Giants die Uhr und der Sieg war nicht mehr in Gefahr.

Doch wäre die Niederlage für Washington nicht schon schlimm genug, verlängerte sich auch noch die Verletztenliste beachtlich. LT Trent Williams überdehnte sich das rechte Knie, TE Niles Paul zog sich nach einem Helmet-to-Helmet-Hit eine Gehirnerschütterung zu und DE Jarvis Jenkins erlitt eine Rippenquetschung. Also keine rosigen Aussichten für die Redskins, die nun auf der Quarterback-Position wieder mehr Fragen als Antworten haben und in den nächsten beiden Partien mit den Seahawks und den Cardinals zwei sehr hohe Hürden bewältigen müssen.

(sc)

Wie hat dir dieses Spiel gefallen?

Discuss on orat.io

Kommentar zum Spiel New York Giants @ Washington Redskins abgeben:

Weitere Spiele dieser Woche:

Giants 45 - 14 Redskins
Dolphins 38 - 14 Raiders
Buccaneers 27 - 24 Steelers
Lions 24 - 17 Jets
Panthers 10 - 38 Ravens
Titans 17 - 41 Colts
Bills 17 - 23 Texans
Packers 38 - 17 Bears
Jaguars 14 - 33 Chargers
Eagles 21 - 26 49ers
Falcons 28 - 41 Vikings
Saints 17 - 38 Cowboys
Patriots 14 - 41 Chiefs