Cincinnati Bengals @ Baltimore Ravens

23 6 Q1 0 16
9 Q2 0
0 Q3 7
8 Q4 9

Nugent-Festspiele bei Bengals-Sieg

Die Bengals feierten zum Saisonstart einen Sieg in Baltimore. (Foto © Phil Ellsworth / ESPN Images)

Dem Bengals Kicker Mike Nugent wurde an diesem ersten Spieltag sicherlich nicht langweilig. In der ersten Halbzeit war es nämlich ausschließlich er, der für die Punkte in dieser Begegnung sorgte. Ob dies nun für oder gegen die Offensive des Teams aus Cincinnati spricht, ist diskutabel. Denn bei derart vielen Versuchen einen vollen Score zu erzielen, ist nicht wirklich ein Ruhmesblatt für Andy Dalton & Co.

In chronologischer Abfolge nun die Field Goals von Mike Nugent: 49-, 22-, 28-, 46- und 38 Yards. Ein leider negatives Ereignis aus der ersten Halbzeit muss aber auch noch erwähnt werden. Bengals-Tight End Tyler Eifert musste mit einer Ellbogenverletzung das Spielfeld verlassen.

Dass es nicht bei einem reinen Field Goal Festival blieb, verhinderten die Baltimore Ravens nach der Pause. Denn Justin Forsett, der Ersatz für den gesperrten Ray Rice, erzielte mit einem 13 Yards Lauf den ersten Touchdown des Spiels. Ravens-Kicker Tucker, dem voriges Jahr so in etwa das selbe Schicksal wie Nugent wiederfuhr, verkürzte mit einem erfolgreichen Field Goal auf 15:10. Und als Neuzugang Steve Smith mit seinem ersten Touchdown für seinen neuen Klub das Spiel komplett drehte, sprach eigentlich nicht mehr viel für das Auswärtsteam aus Cincinnati. Die folgende Two-Point Conversion verlief aber negativ für die Ravens.

Doch bei den Bengals tummelt sich ja noch irgendwo ein gewisser A.J. Green am Spielfeld herum. Ein 77 Yards Play, nach Pass von Andy Dalton auf eben jenen Green, stellte den gesamten Spielverlauf in der zweiten Halbzeit auf den Kopf. Dieser Touchdown knapp 5 Minuten vor Schluss und die anschließende erfolgreiche Two-Point Conversion brachte die Gäste doch noch auf die Siegerstraße.

(jz)

Wie hat dir dieses Spiel gefallen?

Discuss on orat.io

Kommentar zum Spiel Cincinnati Bengals @ Baltimore Ravens abgeben:

Weitere Spiele dieser Woche:

Packers 16 - 36 Seahawks
Patriots 20 - 33 Dolphins
Titans 26 - 10 Chiefs
Commanders 6 - 17 Texans
Bills 23 - 20 Bears
Bengals 23 - 16 Ravens
Raiders 14 - 19 Jets
Jaguars 17 - 34 Eagles
Browns 27 - 30 Steelers
Vikings 34 - 6 Rams
Saints 34 - 37 Falcons
49ers 28 - 17 Cowboys
Panthers 20 - 14 Buccaneers
Colts 24 - 31 Broncos
Giants 14 - 35 Lions
Chargers 17 - 18 Cardinals