San Diego Chargers @ Kansas City Chiefs

41 3 Q1 7 38
7 Q2 7
14 Q3 14
17 Q4 10

Achter Führungswechsel bringt Chargers den Sieg

Philipp Rivers führte seine Chargers zum Überraschungssieg über die Chiefs. (Foto © Peter Morning / ESPN Images)

Nach neun Siegen in Folge mussten die Kansas City Chiefs nun schon die zweite Niederlage hinnehmen. Gegen die San Diego Chargers verlor die Mannschaft von Head Coach Andy Reid mit 38:41. Es war die erste Heimniederlage für Kansas City in dieser Saison. Acht Mal hat die Führung im Arrowhead Stadium gewechselt. So oft wie in keinem NFL-Spiel mehr seit der Saison 2011. Ohne Justin Houston und ohne Tamba Hali ist die Defense der Chiefs fast nur noch die Hälfte wert. Das mussten sie gegen die San Diego Chargers schmerzlich erfahren. Zum zweiten Mal in diesem Jahr ließ die Abwehr der Chiefs mehr als 17 Punkte zu. Zum zweiten Mal gab es eine Niederlage.

Fast 400 Yards Raumgewinn hat QB Phil Rivers für seine Chargers erworfen, und die Gäste aus Kalifornien haben so viele Punkte gegen die Chiefs erzielt wie kein anderes Team in diesem Jahr, was einfach daran lag, dass die Secondary der Hausherren angesichts des fehlenden Pass Rush nicht in der Lage war, die Gegenspieler lange genug unter Kontrolle zu halten. Gerade im letzten Drive der Gäste sollte sich der frühe Ausfall von Hali und Houston besonders negativ auswirken.

Es waren noch 82 Sekunden zu spielen, als WR Dwayne Bowe mit seinem Fang nicht nur zum siebten Mal an diesem Nachmittag für einen Führungswechsel sorgte, sondern unter normalen Umständen auch die Partie entschieden hätte. Mit dem Rücken zur Wand schafften die Chargers dann aber noch einmal die Wende. Gerade einmal zwei Pässe hatte WR Seyi Ajirotutu in dieser Saison bisher gefangen. Und im Spiel gegen Kansas City durfte sich der Passempfänger über seinen dritten Fang freuen. Es war der Catch, der das Spiel entschied.
 

(mh)

Kommentar zum Spiel San Diego Chargers @ Kansas City Chiefs abgeben:

Weitere Spiele dieser Woche:

Saints 17 - 13 Falcons
Jets 3 - 19 Ravens
Bears 21 - 42 Rams
Steelers 27 - 11 Browns
Panthers 20 - 16 Dolphins
Chargers 41 - 38 Chiefs
Jaguars 13 - 6 Texans
Vikings 26 - 26 Packers
Buccaneers 24 - 21 Lions
Titans 23 - 19 Raiders
Colts 11 - 40 Cardinals
Cowboys 24 - 21 Giants
Broncos 31 - 34 Patriots
49ers 27 - 6 Redskins