Detroit Lions @ Pittsburgh Steelers

27 0 Q1 14 37
27 Q2 6
0 Q3 3
0 Q4 14

Die letzten neun Spiele in Pittsburgh haben die Detroit Lions verloren. Diese Serie soll – und wird wohl auch – an diesem Sonntag zu Ende gehen. Zu groß sind die Probleme bei den Pittsburgh Steelers in deren Offense Line. Zu stark ist die Front-Seven der Lions-Defense. Aber nicht nur die Defense der Lions – und hier vor allem die Passabwehr – ist ein Grund dafür, dass die Lions zum ersten Mal seit 20 Jahren nach der Krone in der NFC North greifen können. Auch die Leistungen von QB Matthew Stafford und WR Calvin Johnson waren bisher Garanten für den Erfolg.

Allerdings ist die Defense der Steelers nicht gerade das, was man gemeinhin als Sorgenkind bezeichnen kann. Im Gegenteil. Auch wenn die Abwehr der Steelers vom Verletzungspech nicht verschont blieb, so konnte Defensive Coordinator Dick LeBeau immer wieder etwas Neues präsentieren. Die Vielseitigkeit der Abwehr wird es den Lions also nicht leicht machen. Dass Pittsburgh bisher nur drei Siege in dieser Saison feiern konnte, lag vor allem an den schlechten Leistungen in der Offense.
 

› Videovorschau von diesem Match ansehen

(mh)

So haben die Crush-Experten und Redakteure dieses getippt:

Sieg Detroit Lions
Marko Markovic
Martin Grath
Kylie Tschinder
Walter Reiterer
Thomas Psaier
Kiki Klepsch
Simon Traxl
Sieg Pittsburgh Steelers
Christoph Wagner
Philipp Eitzinger

Kommentar zum Spiel Detroit Lions @ Pittsburgh Steelers abgeben:

Weitere Spiele dieser Woche:

Colts 30 - 27 Titans
Cardinals 27 - 14 Jaguars
Raiders 28 - 23 Texans
Browns 20 - 41 Bengals
Ravens 20 - 23 Bears
Redskins 16 - 24 Eagles
Lions 27 - 37 Steelers
Falcons 28 - 41 Buccaneers
Jets 14 - 37 Bills
Chargers 16 - 20 Dolphins
Packers 13 - 27 Giants
Vikings 20 - 41 Seahawks
49ers 20 - 23 Saints
Chiefs 17 - 27 Broncos
Patriots 20 - 24 Panthers