Denver Broncos @ San Diego Chargers

28 7 Q1 0 20
14 Q2 6
7 Q3 7
0 Q4 7

Die Leistungen von QB Peyton Manning und den Denver Broncos waren in dieser Saison bisher wirklich beeindruckend. In acht Spielen haben die Wildpferde aus den Rocky Mountains so viele Punkte erzielt wie kein anderes NFL-Team. Doch gegen die Chargers wird es kein leichtes Spiel werden, was an zwei Dingen liegt: zum einen kennt San Diegos Head Coach Mike McCoy das Spiel der Broncos wie seine eigene Westentasche, war er doch zuletzt deren Offensive Coordinator. Zum anderen musste sich Denvers Cheftrainer John Fox in der vergangenen Woche einer Operation am Herzen unterziehen und wird derzeit von Jack DelRio vertreten.

Über die Qualitäten der beiden Teams und vor allem deren Spielmacher muss eigentlich nicht mehr viel gesagt werden. Peyton Manning und Philip Rivers gehören ohne Zweifel zu den derzeit fünf besten Quarterbacks der NFL. Der Vorteil liegt aber in diesem Spiel klar bei den Broncos und Manning. WR Wes Welker führt die internen Statistiken bei Denver mit 50 Passfängen und neun Touchdowns an. WR Demaryius Thomas hat mit 685 Yards den meisten Raumgewinn erzielt, knapp gefolgt von WR Eric Decker mit 669 Yards. TE Julius Thomas hat bereits acht Touchdownpässe gefangen. Variabler kann eine Offense nicht sein.

Dass die Chargers trotz der herausragenden Leistungen von QB Philip Rivers nur vier Siege auf ihrem Konto haben, liegt vor allem an der Abschlussschwäche. Dies wurde zuletzt am vergangenen Wochenende gegen die Washington Redskins deutlich. Bis an die Ein-Yard-Linie hatte Rivers seine Mannschaft geführt, schaffte es dann aber in drei Versuchen nicht, den Ball in die Endzone zu bringen. Zwar reichte des Field Goal aus, um die Verlängerung zu erreichen, aber dort hatten die Redskins das bessere Ende für sich. Verständlich, dass diese Niederlage wurmt und man sich nun rehabilitieren will.

Doch gegen eine der besten Defense-Formationen der Liga wird es Rivers sehr schwer haben. Gerade einmal 27.3 Punkte hat die Abwehr der Broncos im Schnitt zugelassen. Die Verteidiger aus Denver haben in dieser Saison bereits 13 Interceptions gefangen und führen damit die Liga an. Daher wird es für die Charges wichtig sein, auch das Laufspiel etablieren zu können.

(mh)

So haben die Crush-Experten und Redakteure dieses getippt:

Sieg Denver Broncos
Martin Grath
Walter Reiterer
Simon Traxl
Kiki Klepsch
Philipp Eitzinger
Kylie Tschinder
Sieg San Diego Chargers
Marko Markovic
Christoph Wagner
Thomas Psaier

Kommentar zum Spiel Denver Broncos @ San Diego Chargers abgeben:

Weitere Spiele dieser Woche:

Redskins 27 - 34 Vikings
Lions 21 - 19 Bears
Bengals 17 - 20 Ravens
Seahawks 33 - 10 Falcons
Rams 38 - 8 Colts
Raiders 20 - 24 Giants
Bills 10 - 23 Steelers
Jaguars 29 - 27 Titans
Eagles 27 - 13 Packers
Panthers 10 - 9 49ers
Texans 24 - 27 Cardinals
Broncos 28 - 20 Chargers
Cowboys 17 - 49 Saints
Dolphins 19 - 22 Buccaneers