Philadelphia Eagles @ Green Bay Packers

27 7 Q1 0 13
3 Q2 3
17 Q3 7
0 Q4 3

Es ist durchaus ein historischer Moment, wenn QB Seneca Wallace für die Green Bay Packers aufläuft, um sein Team zu einem möglichen Sieg zu führen. Denn es ist erst das dritte Mal in einer Spanne von 372 NFL-Partien, dass bei den Packers weder Brett Favre noch Aaron Rodgers als Spielmacher auf dem Feld stehen. Leicht wird es für Wallace auf keinen Fall werden. Denn in der Vorwoche kam er für den am Schlüsselbein verletzten Rodgers in die Partie und konnte die Niederlage der Packers nicht verhindern.

Auch bei den Eagles muss man sich derzeit auf die Fähigkeiten eines Ersatzmanns verlassen. Doch Nick Foles agierte in der Vorwoche gegen die Raiders wesentlich erfolgreicher als Wallace mit den Packers. Mit seinen sieben Touchdownpässen hat sich Foles auf jeden Fall schon einmal in die Geschichtsbücher eingetragen. Wenngleich es bei ihm derzeit gut läuft, wird er gegen die Packers diese Leistung wohl nicht wiederholen können.

Überhaupt kommt das Team aus Philadelphia immer besser in Schwung, was vor allem an den Leistungen der beiden Lines liegt: was am Anfang der Saison noch ein Schwachpunkt war, ist mittlerweile eine effektiv arbeitende Einheit geworden. Die Defense der Eagles lässt mittlerweile im Schnitt nur noch 20 Punkte pro Spiel zu. Hinzu kommt auch noch eine gewisse Auswärtsstärke bei Philadelphia. Zuhause haben die Eagles mittlerweile zehn Spiele in Folge verloren, doch in den Stadien der Gegner konnten vier von fünf Partien gewonnen werden.

(mh)

So haben die Crush-Experten und Redakteure dieses getippt:

Sieg Philadelphia Eagles
Martin Grath
Marko Markovic
Simon Traxl
Kiki Klepsch
Sieg Green Bay Packers
Walter Reiterer
Christoph Wagner
Philipp Eitzinger
Thomas Psaier
Kylie Tschinder

Kommentar zum Spiel Philadelphia Eagles @ Green Bay Packers abgeben:

Weitere Spiele dieser Woche:

Redskins 27 - 34 Vikings
Lions 21 - 19 Bears
Bengals 17 - 20 Ravens
Seahawks 33 - 10 Falcons
Rams 38 - 8 Colts
Raiders 20 - 24 Giants
Bills 10 - 23 Steelers
Jaguars 29 - 27 Titans
Eagles 27 - 13 Packers
Panthers 10 - 9 49ers
Texans 24 - 27 Cardinals
Broncos 28 - 20 Chargers
Cowboys 17 - 49 Saints
Dolphins 19 - 22 Buccaneers