NFC West

Was hat sich in der Offseason bei den Teams der NFC West getan und wie stehen die Chancen in der bevorstehenden Saison? Hier der große Überblick: (einfach entsprechendes Team anklicken)

Arizona Cardinals

Vielleicht die letzte Saison von Larry Fitzgerald in Arizona. (Foto © Scott Clarke / ESPN Images)

Zehn Siege und keine Playoffs? Ja, das war das Schicksal der Arizona Cardinals im Vorjahr. Gewiss eine unerfreuliche Tatsache, wobei aber nicht vergessen werden sollte, dass Arizona immerhin eines von nur drei Teams war, welches die Seattle Seahawks bezwingen konnte. In einer Division wie der NFC West sind Siege gegen direkte Konkurrenten Gold wert.

Nachdem Daryl Washington von der NFL für ein ganzes Jahr gesperrt wurde, wollte man den langjährigen Steelers und Bengals Linebacker James Harrsion verpflichten. Dieser entschied sich jedoch dafür, seine Karriere an den Nagel zu hängen. Auch mit Karlos Dansby verlor man einen wichtigen Spieler auf dieser Position.

Gute Nachrichten gibt es aber von Safety Tyrann Mathieu der dem Team bald wieder zur Verfügung stehen wird. Nach starken Auftritten in seinem ersten NFL Jahr wurde er von einer Knieverletzung gestoppt, die ihn aber mittlerweile nur mehr bedingt am Spielen hindert. Zu dieser Secondary gesellen sich Antonio Cromartie und Erstrunden-Pick Deone Bucannon auf der Cornerback Position.

Nach dem Karriereende von RB Rashard Mendenhall gehört das Backfield nun ganz alleine Andre Ellington. Wenn es um seinen Spielstil geht, vergleichen Experten den Jungstar mit der derzeitigen Ligagröße LeSean McCoy. Nach einer soliden Rookie Saison erhofft man sich nun auch den nächsten Karriereschritt des Runningbacks.

Einen weiteren Rohdiamanten dürfte man mit John Brown gezogen haben. Der Drittrunden-Pick aus diesem Jahr überzeugte die Coaches in der Preseason mit tollen Leistungen und könnte neben Larry Fitzgerald und Michael Floyd den dritten Receiver Posten übernehmen. Ted Ginn Jr. wurde ebenso für das Passspiel verpflichtet, könnte aber auch als Geheimwaffe im Returnspiel eingesetzt werden.

Für den zuvor genannten Fitzgerald und einen weiteren langjährigen Spieler, Darnell Dockett, könnte es jedoch die letzte Saison in Arizona sein. Beide stehen im jeweils letzten Vertragsjahr und könnten wohl nur mit einem Sparpaket weiter verpflichtet werden. Auch Tradegerüchte kursieren schon zahlreich, von denen aber vor allem Larry Fitzgerald (noch) nichts wissen will. Der Verlust der langjährigen Ikone der Cardinals wäre wohl nur von den wenigsten Anhängern zu verkraften.

(jz)

Pre-Season Spiele:

Texans 0 - 32 Cardinals
Cardinals 28 - 30 Vikings
Bengals 19 - 13 Cardinals
Cardinals 9 - 12 Chargers

Expertentipp

Welchen Platz werden die erreichen? Das meinen die "Crush-Experten":

1. ---
2.
3.
4.